Katrin Stephan

Geboren bin ich am 18.08.1976 in Thüringen.

2006 erlernte ich in der Schweiz das Schreinerhandwerk und ging mit diesem Wissen für 7 Monate nach Finnland

2007 startete ich mit dem Rad Richtung “Welt”. 365 intensive und eindrucksvolle Tage bereicherten mein Leben sowohl in Europa, als auch in Afrika.

2012 bin ich mit meiner Hündin Matka nach Norwegen gelaufen! Start: Thüringen; einfach mit dem Rucksack gen Norden.

seit 2017 habe ich einige Ausbildungen bei „Wildniswandern“ abgeschlossen, so kam ich zur Wildnispädagogik und zum Trekking Guide.

Seit April 2022 bin ich in der Ausbildung zur Initiatischen Prozessbegleiterin im Eschweger Institut, wo ich mich auch mit der Visionssuche beschäftigen werde.

Ein vielfältiges Leben und die Vision, diese Vielfalt in die Welt zu tragen.

So viel habe ich schon von der Welt gesehen. Ich habe in Afrika Bäume gepflanzt, mit an einer Schule gebaut, bin durch Wüsten, Wälder, Felder, Berge und Täler gegangen. Habe Grenzen überquert, meine eigenen Grenzen gespürt; sie angenommen, bin vor ihnen davongelaufen und habe ihnen voller Achtsamkeit gelauscht. In mir gab es so unendlich viele Fragen, wo ich in der weiten Welt meine Antworten suchte. Gefunden habe ich sie in der Stille. Nicht alle, aber einige, und ich fand einen Weg mir zu lauschen. Ein ganz wichtiges Tor ist die Wildnispädagogik. Als ich da hindurch ging, wusste ich: Es muss nicht die große weite Welt sein. Es ist ALLES in mir. Im Einklang mit der Natur, ihr zu lauschen, ihr in tiefer Dankbarkeit, Liebe und Respekt zu begegnen, ließ mich meinen eigenen Klang hören.
Für mich gibt es nicht das eine oder das andere. ALLES ist miteinander verbunden. Wenn wir wieder lernen, dem großen Ganzen (oder nenne es, wie Du möchtest) zu vertrauen, dann werden wir in Frieden, Fülle und Dankbarkeit ein wundervolles Leben genießen.
Das ist meine Vision, unsere eigene Vielfalt zu entdecken, zu leben, zu lieben und zu schützen. Dies geht für mich nur MIT der Natur.
Deshalb finde ich WilNa eine absolute Bereicherung für Dich und unseren wundervollen Planeten.