Das WilNa Seminar

Freu Dich auf:

  • Ein Wochenende voller Wertschätzung, Liebe, neuer Erfahrungen … und ganz viel WilNa

 

  • Lerne Artenvielfalt auf kleinstem Raum zu erhalten und zu unterstützen

 

  • Erfahre natürliche Kreisläufe und wie Du sie in Deinem Garten für Dich und Deine Umwelt nutzt

 

  • Ein Raum der Worte. Was hast Du zu sagen?

 

  • Gemeinsame Bauprojekte: Wir erschaffen tolle Naturgartenelemente (z.B. Käferkeller, Benjeshecke)
  • Licht & Schatten: Wie begegne ich mir selbst in der Dunkelheit?

 

  • Die Kraft der Stille: Finde Zutritt zu Deinem inneren Garten

 

  • Schöpfe Kraft in den Armen einer Gemeinschaft. Wir halten einen geschützten Raum voller Wertschätzung und Zusammenhalt

 

  • Die Kraft des Räucherns

Seminarablauf

Ab 14.00 Uhr heißen wir als WilNa-Team Euch am Seminarort herzlich willkommen. Ihr könnt Euch einrichten, Euren Schlafplatz in Zelt, Hängematte oder Tarp aufbauen, oder ggf die Matratze mit Eurem mitgebrachten Bettzeug beziehen.

Um 16.00 beginnt das Seminar mit einer Vorstellungsrunde der anwesenden Menschen und unseres Seminar-Programms. Anschließend gehen wir spazieren, grillen dann gemeinsam unsere mitgebrachten Grillgüter und verbringen einen offenen Abend am Feuer.

Am Samstag beginnt der Morgen mit Feuermachen, um darauf unser Wasser für Tee, Kaffee, Müsli oder Frühstücks-Brei zu erhitzen. Wir frühstücken gerne mit allen zusammen, alle sind herzlich eingeladen, zum Frühstücksbüfett etwas mitzubringen.

Pünktlich um 9.00 Uhr beginnen wir mit einer Morgenrunde und Räuchern .

Wir stellen Euch das Konzept des Naturgartens mit seinen Modulen vor und werden im Laufe des Tages auch ein oder zwei Naturgartenelemente vor Ort zusammen kreieren. Das kann z.B. eine Totholzhecke, ein Steinhügelbeet, ein Käferkeller sein; oder auch ein kleiner Gartenteich, eine Blumenwiese, ein Wildstaudenbeet. Was wir bauen, hängt von den Gegebenheiten am Seminarort ab. Natürlich wird es Pausen zur Versorgung des leiblichen Wohles und auch eine Mittagsruhe geben.

Am Abend kochen wir auf dem Feuer und essen in unserer Runde. Für den späteren Abend planen wir ein wildnispädagogisches Erlebnis für Euch, lasst Euch überraschen. Es wird sehr eindrucksvoll und kann bis ca 23.00 Uhr dauern.

Der Sonntag beginnt wie der Samstag mit Feuermachen, dem gemeinsamen Frühstück und unserer Morgenrunde. In den verbleibenden Stunden laden wir Euch zu einem weiteren Erlebnis in und mit der Natur ein. Dieses variiert je nach den gegebenen Umständen und der Gruppendynamik. Nach unserer Abschlussrunde, dem Mittagessen, Aufräumen und Spurenverwischen ist das Seminar um 14.30 Uhr offiziell beendet. Danach habt Ihr noch Zeit für das Abbauen Eures persönlichen Schlafplatzes und wir wünschen Euch eine gute und sichere Heimreise nach einem erfüllenden Seminar-Wochenende.

An den meisten Seminarorten findet das komplette Seminarprogramm inklusive der Mahlzeiten draußen statt. Ihr findet unter den einzelnen Seminarterminen aufgeführt, welche Übernachtungsmöglichkeiten jeweils angeboten werden. Dort steht es auch, wenn besondere Programmpunkte oder spezielle Naturgartenelemente eingeplant sind.

Eure Investition für dieses reichhaltige, vielfältige Seminar-Wochenende ist 297 Euro. Die zusätzlich anfallenden Nebenkosten sind je nach Seminar unterschiedlich und werden bei den jeweiligen Terminen extra aufgeführt.

Wenn Ihr weitere Fragen oder Anregungen und Wünsche habt, zögert bitte nicht, diese an uns zu geben 🙂 Wir freuen uns über den Kontakt mit euch!